Deine Berufslehre bei Tobler

Als nationaler Marktführer im Grosshandel für Haustechniksysteme verfügen wir als Unternehmen über eine gesunde Grösse. Das ermöglicht uns, Lernenden eine vielseitige, spannende Ausbildung zu bieten. Die Lernenden gewinnen einen optimalen Einblick in die unterschiedlichsten Tätigkeiten des Unternehmens.

Welches ist die richtige Ausbildung für mich?

Es will gut überlegt sein, wo Du Deine Lehre machen willst. Immerhin dauert eine Lehre drei oder vier Jahre. Es lohnt sich deshalb, sich Zeit zu nehmen und Vergleiche anzustellen, um den Lehrbetrieb auszusuchen. Wir können Dir als Hilfestellung ein paar Informationen zur Ausbildung bei der Tobler Gruppe geben.

Aufgrund der Grösse unseres Unternehmens und den über die ganze Schweiz verteilten Standorten, bilden wir in mehreren Kantonen Lernende aus. Die Ausbildung findet an drei verschiedenen Ausbildungsorten statt: Betrieb – Schule – überbetriebliche Kurse. Alle drei Ausbildungsorte sind wichtig für ein erfolgreiches Bestehen der Lehre.


Im Betrieb kannst Du neues Wissen und viel praktische Erfahrung sammeln. Du hast die Möglichkeit, in diversen Abteilungen tätig zu sein. Aufgrund Deiner Aufgaben kommst Du in direkten Kontakt mit den unterschiedlichsten Anspruchsgruppen: Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter usw, dadurch lernst Du nach und nach Verantwortung zu übernehmen. Dies ist sehr spannend, verlangt aber von Dir als Lernenden natürlich eine gewisse Flexibilität, da Du immer wieder in einer anderen Abteilung bei neuen Berufsbildnern im Einsatz bist. Zugleich ist dies aber eine ideale Vorbereitung auf den späteren Berufsalltag, da Du immer wieder in Situationen kommen wirst, in denen Veränderungen anstehen und Flexibilität gefordert ist. Manche Lernenden kennen gegen Ende der Ausbildung den Betrieb besser als viele andere Mitarbeitende, da sie als Einzige die Gelegenheit hatten, in viele Abteilungen direkt hineinzuschauen und so die genauen Abläufe kennenzulernen.


Wir bieten Lehren in den folgenden Berufen an:

Kauffrau / Kaufmann E- und M-Profil, Branche Bauen & Wohnen

  • Arbeitsort: Urdorf
  • Mögliche Abteilungen: Beschaffung, Helpdesk, Einkauf, Front Desk, Disposition, Rechnungswesen, Marketing, IT, Personalabteilung, Product Management
  • Schulort: KV Zürich Business School in Zürich oder Bildungszentrum kvBL in Liestal

Logistikerin EFZ / Logistiker EFZ, Fachrichtung Lager

  • Arbeitsort: Däniken (oder Schaffhausen)
  • Mögliche Abteilungen: Wareneingang, Warenausgang, Versandzone, Warehouse Management
  • Schulort: Gewerblich-Industrielle Berufsfachschule in Olten (oder Bildungszentrum in Schaffhausen)
Informatikerin / Informatiker, Fachrichtung Support
  • Arbeitsort: Urdorf
  • Schulort: Technische Berufsschule in Zürich

Deine Ansprechsperson während der Lehrzeit

Wir nehmen die Berufbildung ernst und haben kompetente Berufsbildner, welche Dich als Lernenden während Deiner Ausbildungszeit gerne begleiten. Unsere Mitarbeiter stehen für Fragen zu den verschiedenen Fachgebieten zur Verfügung, auch dann, wenn Du nicht direkt in der entsprechenden Abteilung tätig bist. Während der Lehrzeit hast Du eine Ansprechperson, die für alle administrativen Belange zuständig ist und Deine Einsätze koordiniert. In den verschiedenen Abteilungen wirst Du aber jeweils von unterschiedlichen Berufsbildnern betreut.

Wo es sinnvoll ist, unterstützen wir Dich bei Förderkursen, Nachhilfeangeboten oder Prüfungsvorbereitungskursen. Wir rüsten Dich für Deine Zukunft!

Deine Bewerbung

Interessiert Dich eine Lehre bei der Tobler Gruppe, können wir Dir folgende Informationen über den Bewerbungsprozess geben:
  • Die beste Zeit, sich zu bewerben, ist im Herbst, wenn wir offiziell auf der Suche nach neuen Lernenden mit Lehrbeginn im darauffolgenden Sommer sind.
  • Zu einer vollständigen Bewerbung gehören ein Bewerbungsbrief, ein Lebenslauf, Zeugniskopien, ein Multicheck und falls vorhanden, weitere Bestätigungen betreffend Tastaturschreiben, Sommerjobs, Sprachaufenthalte usw.
  • Bitte nicht vergessen, Deine Kontaktdaten anzugeben, damit wir Dich erreichen können!
  • Bewerber, die für uns in Frage kommen, werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, was ein erstes gegenseitiges Beschnuppern ermöglicht und gleichzeitig die Möglichkeit gibt, Fragen zu besprechen.
  • Bevor wir einem Kandidaten die Lehrstelle definitiv anbieten, finden immer auch Schnuppertage am späteren Arbeitsort statt. Somit kannst Du Dir ein besseres Bild darüber machen, ob Du Dir eine mehrjährige Lehre am entsprechenden Lernort vorstellen kannst. Ausserhalb des laufenden Bewerbungsprozesses sind Schnupperlehren nur bedingt möglich.

Bei weiteren Fragen, stehen wir Dir gerne zur Verfügung.


Deine Bewerbung kannst Du via e-Mail an uns schicken.


Übrigens: Es besteht immer wieder die Möglichkeit, nach erfolgreichem Lehrabschluss eine Festanstellung innerhalb der Tobler Gruppe in einer geeigneten Abteilung zu finden.
 
 
© 2013 Tobler Haustechnik AG   Impressum   Rechtliches   Login